ARAG Firmen-Rechtsschutz
für Ihre im Versicherungsschein bezeichnete gewerbliche, freiberufliche oder sonstige selbstständige Tätigkeit. Mit unserem Rechtsschutz für Firmen und Selbstständige schützen wir Sie und sind auch schon lange vor einem Rechtsstreit für Sie da.  Wird es doch einmal kritisch, helfen wir Ihnen, Ihre rechtlichen Interessen zu wahren. Entscheiden Sie, wie umfassend Sie sich und Ihr Unternehmen gegen mögliche Auseinandersetzungen absichern. 

Firmen-Vertrags-Rechtsschutz bei Streitigkeiten mit Kunden oder Lieferanten
Firmen-Vertrags-Rechtsschutz für die gerichtliche Wahrnehmung der rechtlichen Interessen aus Streitigkeiten im Vertrags- und Sachenrecht hinsichtlich der im Versicherungsschein genannten gewerblichen, freiberuflichen oder oder sonstigen selbstständigen Tätigkeit. Beispiele: Dienstleistungsverträge, Kaufverträge, Installations- oder Reparaturaufträgen etc. Der Firmen-Vertrags-Rechtsschutz kann nur in Verbindung mit Firmen-Rechtsschutz abgeschlossen werden.

Verkehrs-Rechtsschutz für Firmen-Kfz
Schützt Ihr Recht, wenn es um Geschäftsfahrten und Ihre Firmenfahrzeuge geht.
Typische Fälle sind
Bei der Rückgabe des Leasing-Fahrzeugs stellt man an Sie überhöhte Forderungen.
Der Führerschein wird Ihnen oder einem Mitarbeiter entzogen – nach Ihrer Meinung zu Unrecht.
Nach einer Reparatur fallen die Bremsen aus, Sie klagen gegen die Werkstatt.
Der von Ihnen gekaufte Gebrauchtwagen ist mehr Kilometer gelaufen, als angegeben wurde.  

Erweiterter Straf-Rechtsschutz
Wir helfen auch, wenn Ihnen jemand ein vorsätzliches Vergehen vorwirft, etwa Steuern hinterzogen zu haben. Wir tragen die Kosten nach Honorar­vereinbarung, wenn keine Verurteilung erfolgt, zum Beispiel bei Einstellung des Verfahrens. Vorschüsse für die Verteidigung werden auch gezahlt, wenn Ihnen ein vorsätzliches Vergehen (nicht Verbrechen) zum Vorwurf gemacht wird.  

Privat-Rechtsschutz
Sie – und in der Familiendeckung Ihr ehelicher, eingetragener oder mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft zusammenlebender sonstiger Lebenspartner, soweit dieser an Ihrem Wohnsitz amtlich gemeldet ist, sowie mit Ihnen und/oder Ihrem mitversicherten Lebenspartner verwandte oder verschwägerte Personen – und Ihre minderjährigen Kinder sind geschützt. 

 

 

 

 

 


zurück zur Startseite