Willkommen im Rechtsschutz-Center für Firmen und Selbstständige

Leistungsstarker Rechtsschutz speziell für Firmen und Selbstständige - perfekter Kostenschutz bei Rechtsstreitigkeiten

Firmen-Rechtsschutz für Firmen und Selbstständige

Versicherter Personenkreis ► Rechtsschutz für Firmen und Selbstständige bietet Versicherungsschutz für den Versicherungsnehmer und die von Ihm beschäftigten Personen in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit.

Versicherbare Bereiche

Rechtsschutz im Firmenbereich ► für Ihre im Versicherungsschein bezeichnete gewerbliche, freiberufliche oder sonstige selbstständige Tätigkeit.

Rechtsschutz als Arbeitgeber ► für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Arbeitsverhältnissen – auch im Zusammenhang mit Auf- hebungsvereinbarungen.

Rechtsschutz für den Immobilienbereich ► als Eigentümer, Mieter, Pächter oder Nutzungsberechtigter aller selbst genutzten Gewerbeeinheiten in Deutschland

Rechtsschutz im Verkehrsbereich ► als Eigentümer, Halter, Erwerber, Mieter und Leasingnehmer von Motorfahrzeugen zu Lande sowie Anhängern jedes bei Vertragsabschluss oder während der Vertragsdauer auf Ihre Firma zugelassenen, amtlich registrierten oder auf Ihren Namen mit einem Versicherungskennzeichen versehenen Motorfahrzeugs zu Lande sowie Anhängers oder als Fahrer fremder Motorfahrzeuge zu Lande sowie Anhänger. Im Verkehrsbereich mitversichert sind alle Personen in ihrer Eigenschaft als berechtigte Fahrer und berechtigte Insassen jedes bei Vertragsabschluss oder während der Vertragsdauer auf Ihre Firma zugelassenen, amtlich registrierten oder auf deren Namen mit einem Versicherungskennzeichen versehenen oder von zum vorübergehenden Gebrauch angemieteten Motorfahrzeugs zu Lande sowie Anhängers.

Geltungsbereich ► Rechtsschutz besteht, soweit Sie Ihre rechtlichen Interessen in Europa, den Anliegerstaaten des Mittelmeers, auf den Kanarischen Inseln, den Azoren oder auf Madeira wahrnehmen müssen und ein Gericht oder eine Behörde in diesem Bereich gesetzlich zuständig ist oder wäre. Für Reisen bis zu zwölf Monaten sind Sie sogar weltweit geschützt.

Versicherungssummen

  • je Rechtsschutzfall in Europa unbegrenzt
  • je Rechtsschutzfall weltweit unbegrenzt
  • zusätzlich für Strafkautionen als Darlehen in Europa unbegrenzt
  • zusätzlich für Strafkautionen als Darlehen weltweit bis 500.000

Steuertelefon ► Ihr Anwaltstelefon speziell zum Steuerrecht. Wenn Sie eine rechtliche Frage zu Ihrer Steuererklärung haben, verbinden wir Sie auf Wunsch mit einem auf Steuerrecht spezialisierten Anwalt (keine Wartezeit/keine Selbstbeteiligung).

Bauherren-Telefon ► Ihr Bauherren-Telefon speziell zum Baurecht. Wenn Sie eine rechtliche Frage zu Ihrem Neu-, An- oder Umbau haben, verbinden wir Sie auf Wunsch mit einem auf Baurecht spezialisierten Anwalt (keine Wartezeit/keine Selbstbeteiligung).

Anwaltsempfehlung ► Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen erfahrene Fachanwälte und spezialisierte Rechtsanwälte in Ihrer Nähe.

Mobiler Anwalt ► Diese Anwälte beraten Sie auf Wunsch auch gerne direkt in Ihren Geschäftsräumen.  

24-Stunden-Anwaltstelefon ► Ihre Rechtsfragen beantwortet ein auf das Rechtsgebiet spezialisierter Anwalt sofort per Telefon. Bei Rechtsfragen im Ausland stehen Ihnen deutschsprachige Anwälte in zurzeit über 20 europäischen Ländern und den USA für eine telefonische Erstberatung im jeweiligen Landesrecht zur Verfügung (keine Wartezeit/keine Selbstbeteiligung).  

Online-Forderungsmanagement ► Nutzen Sie das Online-Forderungsmanagement für die schnelle und einfache Beauftragung von Inkassodienstleistungen in außergerichtlichen und gerichtlichen nicht streitigen Mahnverfahren, solange die Forderung nicht bestritten ist. Diese Leistung wird professionell durchgeführt von unserem Partner, einem spezialisierten Inkassounternehmen. Außerdem vier kostenlose Bonitäts-Checks potenzieller Kunden und weitere zu Sonderkonditionen (keine Wartezeit/keine Selbstbeteiligung).  

Rechtsschutz für Mediationsverfahren ► Mediation ist ein Verfahren zur freiwilligen, außergerichtlichen Streitbeilegung, bei dem die Parteien mit Hilfe der Moderation eines neutralen Dritten – des Mediators – eine eigenverantwortliche Problemlösung erarbeiten.  Sie haben zum Beispiel Ärger mit Ihrem Lieferanten oder Kunden, sind aber daran interessiert, dass der Streit möglichst friedlich beigelegt wird. Dann kann eine Mediation zur Schlichtung beitragen.  Wenn im Rahmen des Mediationsverfahrens im Immobilien- oder im Verkehrsbereich die Einholung eines Sachverständigengutachtens zweckdienlich erscheint, übernehmen wir auch diese Kosten, sofern sich die Parteien auf den Sachverständigen geeinigt haben (keine Wartezeit/keine Selbstbeteiligung, auch vorvertraglich).

Online Rechts-Service ► In einer umfangreichen Online-Datenbank finden Sie über 1.000 Musterschreiben und -verträge rund um Arbeit, Miete, Familie und Verkehr (keine Wartezeit/keine Selbstbeteiligung).

Leistungen

Schadenersatz-Rechtsschutz ► Schadenersatzforderungen bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden durchsetzen (keine Wartezeit). Beispiele aus dem Firmenbereich: Fremde Personen beschädigen Ihren Maschinenpark oder anderes Firmeneigentum, verschulden einen Betriebsunfall, verletzen einen Ihrer Mitarbeiter in Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit oder begehen Scheck-, Wechsel- oder Kreditbetrug zum Nachteil Ihrer Firma.

Arbeits-Rechtsschutz als Arbeitgeber ► Wahrnehmung von Rechten aus Arbeitsverhältnissen (Wartezeit 3 Monate). Beispiele: Kündigung, Aufhebungsvereinbarung, Urlaubs- oder Weihnachtsgeld - zusätzlich Auseinandersetzungen mit Betriebsrat (kollektives Arbeitsrecht).

Prüfung von Verträgen ► AGB´s, Arbeitszeugnisse, Firmenhomepage. Beispiele: Prüfung Mietverträge, Arbeitsverträge. (keine Wartezeit).

Verwaltungs-Rechtsschutz ► Streit vor deutschen Verwaltungsbehörden/-gerichten in verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten.

Beispiele aus dem Firmenbereich (Wartezeit 3 Monate): Entzug der Gewerbeerlaubnis

Beispiele aus dem Verkehrsbereich (keine Wartezeit): Verfahren wegen Einschränkung, Entzugs oder Wiedererlangung der Fahrerlaubnis, Fahrtenbuchauflage, „Idiotentest“.

Straf-Rechtsschutz ► Verteidigung gegen den Vorwurf eines fahrlässigen Vergehens  (keine Wartezeit).

Beispiel aus dem Firmenbereich: fahrlässige Brandstiftung; fahrlässige Körperverletzung: Man will Sie nach einem Arbeitsunfall strafrechtlich belangen, weil Sie Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten haben sollen.

Beispiel aus dem Bereich Verkehr: fahrlässige Trunkenheit im Verkehr.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Sich gegen den Vorwurf einer Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr oder anderweitig wehren (keine Wartezeit).

Beispiele aus dem Firmenbereich: Verstoß gegen Gewerbeordnung, Sicherheitsbestimmungen, Unfallverhütungsvorschriften, Arbeitszeitordnung, Jugendarbeitsschutz- und Mutterschutzgesetz.

Beispiele aus dem Bereich Verkehr: angebliche Geschwindigkeitsüberschreitung, Einspruch gegen Bußgeldbescheid; Park- und Halteverstöße.

Leistung Firma Arbeitgeber Verkehr Immobilie Beispiele

Steuer-Rechtsschutz

   Streit um Steuern und sonstige Abgaben vor deutschen Finanz-/ Verwaltungsbehörden/-gerichten (keine Wartezeit).

Beispiele aus dem Firmenbereich: Betriebsausgaben, Sonderausgaben, Zölle

Beispiele aus dem Bereich Verkehr: Einstufung bei Kfz-Steuer, Abgasklasse strittig

Beispiele aus dem Bereich Immobilien: Grundsteuer, Abwasser-, Straßenreinigungs-, Abfallbeseitigung.

Sozial-Rechtsschutz

  Wahrnehmung rechtlicher Interessen vor deutschen Sozialgerichten sowie in Widerspruchsverfahren, die diesem Gerichtsverfahren vorangehen (keine Wartezeit).

Beispiele: Festsetzung der Versicherungspflicht in der AOK, den Ersatzkassen oder den Berufsgenossenschaften; Regressforderungen seitens der Berufsgenossenschaft gegen den Firmeninhaber; Höhe des Invaliditätsgrads oder Rentenansprüche als Folge von Arbeitsunfällen.

Daten-Rechtsschutz vor Gerichten

 Gerichtliche Abwehr von Ansprüchen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (keine Wartezeit).

Beispiele: Abwehr von Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs- oder Sperrungsansprüchen von personenbezogenen Daten vor Gericht.

Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte

 Wahrung Ihrer Unternehmensinteressen in unmittelbarem Zusammen-hang mit der nicht berufsspezifischen Einrichtung und Ausstattung Ihrer Betriebsräumlichkeiten (Wartezeit 3 Monate).

Beispiele: Erwerb, Reparatur von Beleuchtung, Büromöbeln, Klimaanlagen.

Firmen-Check Bonitätsprüfung

 Über ein Online-Portal können Sie Bonitätsinformationen bequem abrufen. Die ersten 4 Checks sind kostenfrei, weitere Checks bietet Ihnen unser Partner, ein spezialisiertes Inkassounternehmen, zu Sonderkonditionen.

Beispiel: Sie möchten eine Handwerkfirma beauftragen und sich vorher von der Bonität der Firma überzeugen.

Versicherungsvertrags-Rechtsschutz

 Für geschäftsbezogene Versicherungsverträge (Wartezeit 3 Monate).

Beispiele: Inhalts-, Betriebsunterbrechungs- oder Betriebshaftpflichtversicherungen.

Antidiskriminierungs-Rechtsschutz

 Wahrung Ihrer Unternehmensinteressen bei der Abwehr von Ansprüchen aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bzw. gleichartigen Bestimmungen anderer in- oder ausländischer Rechtsvorschriften (Wartezeit 3 Monate).

Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

 im Zusammenhang mit der Eigenschaft als Eigentümer, Halter, Erwerber, Mieter und Leasingnehmer von Motorfahrzeugen zu Lande sowie Anhängern. Streit aus Verträgen über den Kauf und Verkauf, die Reparatur, Verwahrung oder Finanzierung der auf Ihr Unternehmen zugelassenen Kraftfahrzeuge (keine Wartezeit).

Beispiel: Der neue Firmenwagen hat erhebliche Mängel, Sie wollen vom Vertrag zurücktreten.

Leistung Firma Arbeitgeber Verkehr Immobilie Beispiele

Immobilien-Rechtsschutz  Interessen als Mieter oder Pächter Ihrer selbst genutzten Gewerbeeinheit wahren (Wartezeit 3 Monate).

Beispiele: Konflikte bei Kündigung, Mieterhöhung, Räumungsklage.

Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz  Disziplinar- und Standesrechtsverfahren, z.B. als Arzt, Steuerberater (keine Wartezeit).

Beispiele:  Vorwurf der Bestechlichkeit, Verstoß gegen Standesrecht.

Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten  Als Nebenkläger in Ermittlungs-/Strafverfahren vor deutschen Gerichten gegen den Täter auftreten und Ansprüche nach dem Opferentschädigungsgesetz geltend machen (keine Wartezeit).

Beispiele:  nach schwerer Körperverletzung, Überfall oder Geiselnahme.

Beratungs-Rechtsschutz Unternehmervollmacht

 Beratung für Unternehmer, die sich vor den Risiken einer Handlungsunfähigkeit des Unternehmens durch Unfall, Krankheit oder Tod schützen wollen.

Beispiele: Legitimation von Notfall-, Ersatzbeauftragten, Erstellung einer Vollmacht und deren Reichweite, Kontrollmaßnahmen gegen Vollmachtmissbrauch.

Erneuerbare Energien bis 15 kW-Peak

 Streitigkeit im Zusammenhang mit dem Betrieb von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien bis 15 kW-Peak.

Verzicht auf Einrede der Vorvertraglichkeit     Nach 3 Jahren Versicherungsschutz kein Einwand der Vorvertraglichkeit, falls ein Versicherungsfall vor Vertragsbeginn eingetreten ist.

Update-Garantie

    Automatische Absicherung zukünftiger beitragsneutraler Leistungsverbesserungen.

Firmen-Rechtsschutz für Unternehmen und Selbstständige

Egal in welcher Branche Sie tätig sind, es fallen immer wieder Entscheidungen an oder treten Ereignisse auf, die oftmals trotz aller Erfahrung und gebotener Sorgfalt unwissentlich zu rechtlichen Konsequenzen führen können. Ihre Entscheidungen können noch so gründlich vorbereitet und die Planungen noch so reiflich überlegt sein – wenn die Meinungen auseinander gehen, bekommen Sie sehr schnell die rechtlichen Konsequenzen zu spüren.


Wer ist versichert?
Inhaber/in oder Geschäftsführer/in, alle für den Versicherungsnehmer beschäftigen Mitarbeiter und helfende Familienangehörige.

Versicherungssummen je Rechtsschutzfall
Europa unbegrenzt
Kaution Europa unbegrenzt

Freie Anwaltswahl
Selbstverständlich können Sie Ihren Anwalt frei wählen. Falls Sie keinen Rechtsanwalt in Ihrer Nähe kennen, empfehlen wir Ihnen gerne einen.

Außergerichtliche Tätigkeit Ihres Anwalts
Soll ein Anwalt Ihre Interessen außergerichtlich vertreten, zahlen wir sein Honorar nach der Gebührenordnung in den versicherten Bereichen. Er berät Sie persönlich – auch in der Firma – setzt Schreiben auf und verhandelt mit der Gegenseite.

Kostenschutz vor Gericht
Wir tragen für Sie die Kosten für Prozess, Anwalt, Zeugenentschädigung sowie für vom Gericht bestellte Gutachter. Wir übernehmen die Gebühren der Gegenseite, wenn Sie vom Gericht dazu verpflichtet werden. Wenn nötig durch alle Instanzen.

Leistungsumfang

Anwalts-Telefon für alle betrieblichen Rechtsfragen
Das 24-Stunden-Anwalts-Telefon: Ihre Rechtsfragen beantwortet ein auf das Rechtsgebiet spezialisierter Anwalt sofort per Telefon, auch dann, wenn das entsprechende Rechtsgebiet nicht mitversichert ist. Eine Selbstbeteiligung fällt nicht an.

Schadenersatz-Rechtsschutz
Schadenersatzforderungen bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden durchsetzen. Fremde Personen beschädigen Ihren Maschinenpark oder anderes Firmeneigentum, verschulden einen Betriebsunfall, verletzen einen Ihrer Mitarbeiter in Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit oder begehen Scheck-, Wechsel- oder Kreditbetrug zum Nachteil Ihrer Firma.

Arbeits-Rechtsschutz als Arbeitgeber auch im Zusammenhang mit Aufhebungsvereinbarungen
Wahrnehmung von Rechten aus Arbeitsverhältnissen. Sie streiten als Arbeitgeber mit einem Arbeitnehmer. Im arbeitsrechtlichen Konflikt geht es um Abmahnung, Kündigung, Weihnachtsgeld- oder Urlaubsansprüche. Wir übernehmen die Kosten für Sie – und zwar durch alle Instanzen und unabhängig davon, ob Sie den Rechtsstreit gewinnen oder verlieren.

Firmen-Check / Bonitätsprüfung von Kunden
Eine Bonitätsauskunft über potenzielle Kunden kann Sie vor empfindlichen finanziellen Ausfällen bewahren. Diesen Service können Sie zusätzlich über unseren Inkassodienstleister nutzen. Die Bonitätsüberprüfung vor Vertragsabschluss macht Sie sicherer, dass Sie nicht auf Kosten sitzen bleiben. Sie ersparen sich regelmäßige Mitgliedsbeiträge bei Auskunfteien.

Online Forderungsmanagement / Inkasso
Nutzen Sie unser Online-Forderungsmanagement für die schnelle und einfache Beauftragung von Inkassodienstleistungen in außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahren, solange die Forderung nicht bestritten wird. Diese Leistung wird professionell durchgeführt von unserem Partner, einem spezialisierten Inkassounternehmen.

Straf-Rechtsschutz
Durch Sie oder durch einen Mitarbeiter kommt es bei Arbeiten beim Kunden zu einem Feuer, bei dem Personen Brandverletzungen und Rauchvergiftungen erleiden. Gegen Sie und den Mitarbeiter wird ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
Verstoß gegen Gewerbeordnung, Sicherheitsbestimmungen, Umfallverhütungsvorschriften, Arbeitszeitordnung, Jugendarbeitsschutz- und Mutterschutzgesetz.

Verwaltungs-Rechtsschutz inklusive Widerspruchsverfahren
Streit vor deutschen Verwaltungsbehörden/-gerichten in verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten. Entzug der Gewerbeerlaubnis.

Sozial-Rechtsschutz inklusive Widerspruchsverfahren
Wahrnehmung rechtlicher Interessen vor deutschen Sozialgerichten sowie in Widerspruchsverfahren, die diesem Gerichtsverfahren vorangehen. Festsetzung der Versicherungspflicht in der AOK, den Ersatzkassen oder den Berufsgenossenschaften; Regressforderungen seitens der Berufsgenossenschaft gegen den Firmeninhaber; Höhe des Invaliditätsgrads oder Rentenansprüche als Folge von Arbeitsunfällen.

Daten-Rechtsschutz vor Gerichten
Gerichtliche Abwehr von Ansprüchen nach dem Bundesdatenschutzgesetz. Abwehr von Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs- oder Sperrungsansprüchen von personenbezogenen Daten vor Gericht.

Vertrags-Rechtsschutz für Hilfs- und Nebengeschäfte
Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus schuldrechtlichen Verträgen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit Ihren Büro-, Praxis-, Betriebs- oder Werkstatträumen und deren Einrichtungen stehen (Hilfsgeschäfte).

Rechtsschutz für Mediationsverfahren
Bei Konflikten zwischen Ihnen und Ihren Vertragspartnern (zum Beispiel Kunden, Lieferanten, Beratern) aus schuldrechtlichen Verträgen im Zusammenhang mit Ihrer versicherten gewerblichen, freiberuflichen oder sonstigen selbstständigen Tätigkeit (Wirtschaftsmediation). Auf Wunsch schlagen wir Ihnen gerne einen Mediator vor und übernehmen dessen Kosten. Soll ein Sachverständiger mit Einverständnis beider Parteien eine außergerichtliche Einigung erleichtern, tragen wir die Kosten.

Vertragsprüfung
Sie haben einen Vertrag mit einem Geschäftspartner geschlossen, sind sich aber bei einem rechtlichen Aspekt nicht sicher und lassen sich ihn lieber nochmal erklären? Oder Sie benötigen Unterstützung bei einer Formulierung in einem Arbeitszeugnis? Laden Sie das Dokument über unser Internetportal hoch, ein Anwalt prüft Ihren Vertrag oder das Arbeitszeugnis unverzüglich.

AGB-Check
Laden Sie Ihre AGB über unser Internetportal hoch. Ein auf das Rechtsgebiet spezialisierter Anwalt kümmert sich um Ihr Anliegen.

Website-Check
Genügt Ihre Website den aktuellen rechtlichen Vorgaben? Entsprechen Widerrufsund Datenschutzbelehrung geltendem Recht? Lassen Sie Ihren Firmenauftritt im Netz prüfen.

Datenbank für Musterschreiben und Dokumente
Sie wollen eine Lieferung reklamieren oder einen Vertrag entwerfen?. Hier finden Sie über 1.000 Musterschreiben und Dokumente. Die können Sie downloaden oder direkt online erstellen und an Íhren Bedarf anpassen. (z.B. GmbH-Geschäftsführervertrag, Firmenwagen-Vereinbarung, GbR-Gesellschaftervertrag, AGB-Internetshop, Datenschutzerklärung, Web-Impressum, Widerrufs- und Rückgabeerklärung, Abmahnungen, Kündigungen, Bürgschaft usw.). Eine Selbstbeteiligung fällt nicht an.

Versicherungsvertrags-Rechtsschutz
Für geschäftsbezogene Versicherungsverträge. Inhalts-, Betriebsunterbrechungs- oder Betriebshaftpflichtversicherungen, gesetzliche Unfallversicherung.

Antidiskriminierungs-Rechtsschutz
Wahrung Ihrer Unternehmensinteressen bei der Abwehr von Ansprüchen aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bzw. gleichartigen Bestimmungen anderer in- und ausländischer Rechtsvorschriften.

Beratungs-Rechtsschutz Unternehmervollmacht
Beratung für Unternehmer, die sich vor den Risiken einer Handlungsunfähigkeit des Unternehmens durch Unfall, Krankheit oder Tod schützen wollen. Legitimation von Notfall-, Ersatzbeauftragten, Erstellung einer Vollmacht und deren Reichweite, Kontrollmaßnahmen gegen Vollmachtmissbrauch.

Rechtsschutz für Opfer von Gewalttaten
Als Nebenkläger in Ermittlungs-/Strafverfahren vor deutschen Gerichten gegen Täter auftreten und Ansprüche nach dem Opferentschädigungsgesetz geltend machen.

Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
Disziplinar- und Standesrechtsverfahren, z.B. als Arzt, Steuerberater - Vorwurf der Befehlsverweigerung, Verstoß gegen Standesrecht.

Alle aufgeführten Leistungen sind ein Auszüge aus den Gesamtleistungen und dienen zur Information. Mit dem Angebot erhalten Sie den kompletten Deckungsumfang, Beiträge und die Rechtsschutzbedingungen.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

zurück zur Startseite